Fest der Kulturen
Autor: wp_admin
Veröffentlicht am: 16. Aug 2019

Die Welt ist voller Kulturen und dieser Reichtum an Facetten fasziniert seit jeher. Nicht jeder Mensch muss immer in seiner eigenen Kultur leben. Warum nicht einfach die Kulturen verbinden und daraus ein großes Fest machen? In Hannover hat man sich dieser Sache längst angenommen. Wie schon in den vergangen Jahren, findet auch heuer wieder das mit Spannung erwartete Fest der Kulturen statt. Am 17. und 18. August 2019 treffen sich Menschen aller Kontinente vor dem Neuen Rathaus Hannover, um gemeinsam das Leben zu feiern. Der Treffpunkt der Welt hat sich in Hannover längst als Institution etabliert und alle Generationen sind herzlich dazu eingeladen. 

Spaß ist ausdrücklich erlaubt

Der Ernst des Lebens hat beim Fest der Kulturen natürlich Hausverbot. Wenn sich der Maschpark und der Trammplatz in ein Zentrum der Weltoffenheit verwandeln, dann sollte sich dieses Spektakel niemand entgehen lassen. Das Publikum wir nicht nur prächtig unterhalten, das vielfältige Fest informiert auch über die Rituale und Gepflogenheiten der einzelnen Nationen. Der Frieden steht bei diesem Fest natürlich im Mittelpunkt und der interkulturelle Austausch eröffnet völlig neue Horizonte. Für Unterhaltung ist also bestens gesorgt, zumal auf der imposanten Hauptbühne am Trammplatz wieder ein tolles Programm auf die Besucher wartet. Viele namhafte Künstler aus der lokalen und internationalen Szene geben sich hier ein Stelldichein und werden wie immer eine beeindruckende Show abliefern. Doch was wäre ein gutes Fest ohne kulinarische Köstlichkeiten? Natürlich hat auch die internationale Küche zahlreiche Gaumenfreuden zu bieten und wer sich schon immer auf eine kulinarische Weltreise begeben wollte, der ist beim Fest der Kulturen in Hannover bestens aufgehoben. Zudem stellen internationale Handwerker ihre Kunststücke vor. Die passenden Outfits aus unzähligen Ländern der Welt können vor Ort ebenfalls erworben werden. 

Tanzen verbindet die Menschen

Wer sein Tanzbein schwingen möchte, der bekommt beim Fest der Kulturen am 17. und 18. August in Hannover die Gelegenheit dazu. Auf dem Tanzpodium im Maschpark präsentieren die unterschiedlichsten Tanzgruppen aus aller Welt ihre Programme. Die Stimmung wird wie immer ausgelassen sein und der Tanzversuchung kann bei den rhythmischen Klängen sicherlich keiner widerstehen. Mit- und Nachmachen ist also erwünscht. Während einige Erwachsene noch etwas animiert werden müssen, sind Kinder mittendrin im Geschehen. Um den Bewegungsdrang der Kinder zu stillen, werden den Kleinsten auf der Kinderwiese viele Aktivitäten angeboten. Vom Erlernen akrobatischer Tricks, bis hin zum musizieren und singen ist wirklich alles dabei. Die ganze Familie wird auf dem Fest der Kulturen 2019 in Hannover somit bestens unterhalten. Den 17. und 18. August sollte sich also jeder ganz dick im Kalender anstreichen. Da wird in Hannover nämlich Kultur gelebt.

 

Sylvia Sobbek – Spannungsfeld von Spontanität und Gefühl

Veröffentlicht am: 10. Jan 2020  Sylvia Sobbek ist eine Frau mit vielfältigen Talenten: Geschäftsleiterin eines Unternehmens mit Führungsverantwortung und Künstlerin mit Leib und Seele. Seit Jahren lenkt sie die Geschicke des Möbelgeschäfts SofaLOFT - die Adresse...

EURO AKADEMIE – Persönlichkeit durch Bildung!

Veröffentlicht am: 10. Jan 2020  Die Ausbildungs- und Weiterbildungseinrichtung für junge Menschen mit Kooperationspartnern aus Wirtschaft und dem Bildungssektor. Wir blicken auf eine lange Tradition: Seit 1986 sind wir in Hannover für Sie vor Ort. Der Standort...

Die Kaviarverkostung, mit einem Koch der seinen Traum lebt

Veröffentlicht am: 10. Jan 2020  Wer Benjamin Meusel ansieht, der erlangt eine Erkenntnis sofort: Dieser Mann ist zufrieden! Benjamin Meusel ist in Hannover und der Region wahrlich kein Unbekannter. Als Koch bei „Die Insel“ am Maschsee bereitet er Tag für Tag die...

Anzeige










































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































































­

Pin It on Pinterest