Die „Music Show Scotland“ vereint Kilts, Kitsch und Kult

Am 29. Februar gastiert die „Music Show Scotland“ in Hannover

Schottland ist nicht nur ein tolles Land, Schottland hält noch immer an seinen Traditionen fest. So sind die Schotten stolz auf ihre Rituale und die Welt ist davon fasziniert. Viele Anhänger Schottlands dürfen sich jetzt in der TUI Arena in Hannover auf ein ganz besonderes Spektakel freuen. Da steigt nämlich am 29. Februar die „Music Show Scotland“. Dabei handelt es sich um die größte Show über Musik und Tanz aus Schottland. Seit vielen Jahren tourt die Show durch die Lande, wurde jedoch 2015 umbenannt. Um dem internationalen Publikum gerecht zu werden, wurde aus der „Musikschau Schottland“ die „Music Show Scotland“. So imposant wie die Show, ist auch das Bühnenbild. Extra für die Show wurde das Highland Valley Castle nachgebildet und stellt mit 70 Metern Länge und 12 Metern Höhe das Prunkstück des Bühnenbildes dar. 120 Dudelsäcke und viele weitere landestypische Instrumente sind im Einsatz und die knapp 200 Künstler sorgen dafür, dass die schottischen Traditionen und die kulturelle Vielfalt des Landes perfekt repräsentiert werden. Neben folkloristischen Tänzen und ergreifenden Balladen, gibt es auch altbekannte Dudelsacklieder zu hören. Jeder, der sich mit dem Land beschäftigt, kennt die Songs „Auld Lang Syne“ oder „Highland Cathedral“. Hinzu kommen viele moderne Hits von den Dire Straits oder Paul McCartney. Der Stepptanz gehört ebenfalls zu Schottland und eine 45-köpfige Tanzgruppe bringt diesen auf die Bühne der TUI Arena.

Von Anfang an ein großer Erfolg

Die „Music Show Scotland“ hat es geschafft, sich zur größten schottischen Musikshow zu entwickeln. Vor etwa zehn Jahren entstand die Idee zur Show. Die Gruppe „Highland Valley Pipes and Drums“ aus den Niederlanden veranstaltete in regelmäßigen Abständen ihre keltischen Nächte. Diese erlangten im Laufe der Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad und führten letztlich zur Umsetzung der Show. Inzwischen werden für das Bühnenbild sechs LKWs benötigt. Diese transportierten 2.200 Kilo Holz und 6.500 Kilo Stahl. Damit die 200 Darsteller nach Hannover kommen, sind weitere fünf Busse im Einsatz. Eine Show der Superlative also, die am 29. Februar in der TUI Arena in Hannover zu bewundern ist.

Mehr Infos & Tickets unter:

https://www.eventim.de/event/music-show-scotland-musikschau-schottland-tui-arena-11709538/

Der erste Start-up Speed Pitch in Hannover

Veröffentlicht am: 10. Jan 2020  Vorbei an der Christuskirche. In eine kleine Seitenstraße. In einem Hinterhof, der höchstwahrscheinlich einmal ein Industriekomplex war. Hier findet sich das Vintage Institut "Elfie & Ignaz", wo das Herz von Antik- und...

Mit Wellaris gegen Histaminunverträglichkeit vorgehen

Es gibt zahlreiche Unverträglichkeitsreaktionen, die unser Leben negativ beeinflussen können. Viele davon werden erst nach Jahren des Leidens entdeckt. Zahlreichen Menschen macht die Histaminunverträglichkeit zu schaffen, doch was ist damit genau gemeint? Die Wurzel...

Die Recken – Das Team hinter dem Team

Woche für Woche rufen die Spieler der RECKEN Höchstleistungen ab. Neben der Deutschen Meisterschaft, stehen auch viele weitere Wettbewerbe für die Schützlinge von Trainer Antonio Carlos Ortega auf dem Programm. So sind die RECKEN im Pokalwettbewerb vertreten und viele...

Pin It on Pinterest