CHEERS – Auf den guten Geschmack!

CityGlow

4. November 2020

Aufrufe: 433

Mit einem herzlichen Lächeln wird man hier vom Team empfangen und bewirtet. Bereits seit 1996 wird im Cheers der Begriff Gastfreundschaft großgeschrieben. Mit Blick auf die Christuskirche genießen die Gäste besten Service und eine breite Palette an Gerichten. Geführt wird das Cheers von einem sympatischen Bruderduo mit persischen Wurzeln. Nun würde man mit einer vornehmlich orientalischen oder leicht exotischen Küche rechnen – doch die Inhaber entschieden sich bewusst für breitgefächertes Angebot.

Die Vielfalt reicht hierbei von internationaler Küche mit Einflüssen aus Italien und Spanien, bis hin zur klassischen deutschen Küche.

Neben dem guten Essen ist man auch stets auf der Suche nach neuen Food und Drink Trends. Bereits vor 3 Jahren erkannte man die Zeichen der Zeit und nahm unterschiedlichste Ginsorten mit in die Karte auf. Ab zwei Personen, bis zu einer maximalen Gruppengröße von 18 Personen, kann man die ganze Sammlung und Geschmacksvielfalt der Ginsorten in einem exklusiven Tasting ausprobieren.

Den ganzen Tag über können Gäste in dem Restaurant/ Café / Bar vorbeikommen und zu jeder Zeit frisch zubereitete Speisen und hausgemachte Spezialitäten genießen. Mittags eines der täglich wechselnden Mittagsmenüs testen und den Abend gemütlich bei einem guten Glas Rotwein mit Käseplatte ausklingen lassen. Natürlich lassen sich die Leckereien auch bequem nach Hause bestellen. Kommt vorbei und lasst euch von den hauseigenen Brot- und Saucenkreationen verzaubern!

Im Rahmen einer kleinen Zusammenkunft, auf Einladung des Cheers und Steffen Janczak, durften wir mit anderen Foodbegeisterten durften wir einige der Speisen probieren. In geselliger Runde kamen kleine Speiseplatten und Menüs an die Tische. Hierbei reichte die Gästevielfalt von Foodbloggern wie Hannoverfressen bis hin zur amtierenden Miss Hannover.

Es wurde gelacht, getrunken und gescherzt. Natürlich alles mit der notwendigen Distanz!

Alle Gerichte werden hier noch von Hand mit echter Tradition und viel Liebe zum Detail zubereitet. Die beiden Inhaber legen großen Wert auf eine vielfältige Küche mit frischen Zutaten – für jeden Geschmack soll es etwas auf der Karte zu finden geben. Eine besondere Empfehlung eines Süßigkeiten und Dessertliebhabers: Eine Ben&Jerrys Eis-Komposition mit Früchten und weiteren kleinen Überraschungen. Leider können wir aufgrund des begrenzten Platzes im Magen der Tester nicht zu jedem Gericht einen Kommentar abgeben, daher empfehlen wir euch einen persönlichen Besuch.

Marschnerstr. 2
30167 Hannover
Tel.: 0511 13461
Öffnungszeiten:
Montag-Sonntag: 09:00 Uhr bis- 00:00 Uhr
durchgehend warme Küche bis 22:30 Uhr

Social Links:
@cheershannover @java_june @bea_rogall @fionavonohjacket @hannoverfressen @misshannover @jennifer.oe @yousaymo @racheltwomen @hannah.xleah @viewofstefano @mlali1














cityglow autor

cityglow

CITYGLOW: Beleuchte den Puls des urbanen Lebens!

Das könnte dich auch interessieren

Sommerliche Genussmomente im Mister Q: Welcome Drinks und „Mexico meets Mister Q“ 

ANZEIGE Erfrischender Auftakt mit Welcome-Cocktails  Im Juli lädt das Mister Q in Hannover seine Gäste täglich von 16:00 bis 18:00…

Fußballfieber im Mister Q: EM Public Viewing und kulinarische Highlights

ANZEIGE Ein Monat voller Fußball und Spannung Vom 14. Juni bis zum 14. Juli wird das Mister Q in Hannover…

Muttertag im Mister Q: Eine kulinarische Hommage an alle Mütter 

ANZEIGE Ein Fest der Liebe und der Geschmäcker  Am 12. Mai 2024 zelebriert das Mister Q in Hannover den Muttertag…

Autoland feiert kulinarisches Comeback mit Rupert Langer 

Eine kulinarische Reise durch die Jahre: Autoland und Sternenjäger vereinen sich am Pferdeturm  Das Wiedersehen nach 11 Jahren  Es sind…

April-Spezialitäten im Mister Q: Fernöstliche Genüsse treffen auf Frühlingsfrische

Kulinarische Reise durch Fernost im Herzen Hannovers Mit dem Einzug des Frühlings verwöhnt das Mister Q in Hannover seine Gäste…

Sternenjäger kehrt zurück: Kleeblatt Kochshow feiert Comeback

Die beliebte Kochshow mit Robert Jäger und Michael Panusch ist wieder da! Genaus vor  11 Jahren fing alles an und…