Hautärztin steht und guckt uns an

Biolifting – In der Hautarzt – Haut auf natürliche Art und Weise verjüngt

Durch Biolifting zu jüngerer Haut kann man leicht gelangen. Der Wunsch nach einer jugendlichen Optik ist allgegenwärtig und längst nicht mehr nur Frauen vorenthalten. Jeder will strahlend schön sein und inzwischen gibt es viele Methoden, um diesen frischen Teint zu erhalten. Nicht immer muss dabei Chemie zum Einsatz kommen. In der Hautarztpraxis von Ulrike Stein in Hannover wird mit Biolifting ein neuer Weg beschritten. Die Praxisräume sind einladend gestaltet und die Patienten fühlen sich beim fachkundigen Team sehr gut aufgehoben. Doch wie funktioniert eigentlich ein Biolifting und mit welchen Erfolgen darf gerechnet werden?

Anzeige

Eine junge Frau vor der Biolifting Entscheidung

Eine schonende Kur für die Haut

Das Biolifting wird in der Praxis von Ulrike Stein mit einem Vitalaser durchgeführt. Der Effekt hält bis zu 6 Wochen an. Direkt nach der Behandlung ist die Haut sichtbar geglättet und feinporiger. Das schonende Verfahren kommt ohne Nebenwirkungen aus, vielmehr erlebt die Haut eine wohltuende Entspannung. Selbst für Allergiker, Neurodermitiker und Diabetiker ist dieses Verfahren geeignet. Das System ist denkbar einfach. Hyualoron ist der wichtigste Vitalstoff der Haut, doch er verbraucht sich im Laufe der Zeit. Beim Biolifting  wird die Haut mit natürlichem Hyaluron  versorgt. Zudem wird der Zellmetabolismus angeregt. Durch diese Kombination ist die Haut wieder in der Lage, Kollagen und Elastin zu bilden und Wasser zu speichern. Die Haut regeneriert sich förmlich von selbst und das vollkommen schmerz- und nebenwirkungsfreie Verfahren hat bereits hunderttausende von Kunden zufrieden gestellt.

Welche Veränderungen werden durch das Biolifting erzielt?

Nach der Anwendung lässt sich eine deutliche Reduzierung der Falten erkennen. Die Haut ist straffer und das gesamte Hautbild verbessert sich. Selbst an den klassischen Problemstellen, wie zum Beispiel dem Hals, kann eine positive Veränderung beobachtet werden. Die Haut weist nach der Behandlung einen höheren Feuchtigkeitsgehalt auf und wirkt frisch und vital. Der Teint ist gleichmäßig und die Haut sieht einfach gesünder aus. Zusätzlich wird eine dauerhafte Vermehrung der Elastin- und Kollagenfasern erreicht. Der Wunsch nach einer jugendlichen Haut kann sich durch ein Biolifting erfüllen. Sie interessieren sich für die Behandlung? Dann melden Sie sich doch einfach in der Hautarztpraxis von Ulrike Stein. Das kompetente Team kann Ihnen alle offenen Fragen schnell und unkompliziert beantworten. Straffe Haut ist keine Zauberei, sie ist vielmehr das Ergebnis der richtigen Behandlung.

Foto: Adobe Stock Ilhedgehogll