Benjamin Meusel

Ein sympathischer Koch, der seinen Traum lebt

Benjamin Meusel ist seit über 17 Jahren bei „Die Insel“ in Hannover beschäftigt

Wer Benjamin Meusel ansieht, der erlangt eine Erkenntnis sofort: Dieser Mann ist zufrieden! Benjamin Meusel ist in Hannover und der Region wahrlich kein Unbekannter. Als Koch bei „Die Insel“ am Maschsee bereitet er Tag für Tag die nobelsten Speisen zu.

Viele prominente Gäste hat er bereits mit seinen Kreationen verwöhnt und obwohl er bereits seit über 17 Jahren in der Küche des edlen Restaurants beschäftigt ist, macht ihm die Arbeit hier noch immer großen Spaß.

Rezepte

Sautierter Calamar / griechische Joghurtcreme / Olivenkkonfitüre / Perzwiebelkrokant

8 Std gegrillter Knollensellerie mit Sanft geräucherten Kabeljau und Beurre Blanc

Ein Weg, der sich abzeichnete

Viele Kinder haben Träume, doch die meisten verfolgen mit zunehmendem Alter andere Ziele. Bei Benjamin Meusel war das anders. Er wollte Koch werden. Punkt! Dieser Entschluss stand schon sehr früh fest und davon ließ er sich nicht mehr abbringen. Als 11-jähriger half er im Eldagser Berggarten aus und mit 13 Jahren absolvierte er hier sein Schulpraktikum. Seinen Abschluss als Koch erlangte Benjamin Meusel 1999 in den Heinrich-Göbel-Stuben in Springe unter Peter Koch. Danach folgten einige berufliche Aufenthalte in der Schweiz, ehe ihn der Weg schließlich zu „Die Insel“ führte. Für ihn war und ist es noch immer eine große Ehre, bei einem der namhaftesten Restaurants der Region für die Kreation und Zubereitung des Speisenangebots verantwortlich zu sein.

Doch was macht Benjamin Meusel in seiner Freizeit, um den Kopf wieder frei zu bekommen? Er reist gerne und selbst dann hat er seinen Beruf im Blick. So sammelt er im Ausland kulinarische Inspirationen, um seinen Gästen immer wieder etwas Neues anbieten zu können. Stetig finden bei „Die Insel“ neue Events statt