Ausdruck schafft Eindruck – fashionvoice

Ausdruck schafft Eindruck – fashionvoice

 

Eine Gründung und die damit verbundene Selbstständigkeit ist immer ein großer Schritt. Ein Wagnis, welches nicht jeder Mensch eingehen kann und möchte. Doch dieser Sprung ins Ungewisse trägt auch eine große Freiheit in sich.

Die Möglichkeit sich zu entfalten und ohne Grenzen zu wachsen. Strukturen aufzubrechen und etwas Eigenes zu kreieren.

Ähnliche Gedanken trieben auch die Gründerin Mirja nach ersten Erfahrungen in der Startup Szene zur Entwicklung einer eigenen Businessidee. Als kreativer Freigeist und Mutter spielt Flexibilität für sie eine unbezahlbare Rolle.

Erst ausgebremst durch den Lockdown, brachten sie zwei Beerdigungen zum Grübeln. Zum Überdenken der eigenen Lebenssituation und ihrer Ziele. Die offizielle Gründung ihres Unternehmens war ihr Geschenk an sie selbst. Pünktlich zum 4. Lebensjahrzehnt begann sie als „MOMpreneur“ ein neues Kapitel in ihrem Leben.

Bereits drei Monate später folgte die Eröffnung ihres Onlineshops mit 17 unterschiedlichen Styles. Nach vielen Berufsjahren in der Textilindustrie wollte sie diese nun selbst mit einer Prise Tiefgründigkeit verändern und vom Makel der Oberflächlichkeit befreien.

Ihre Idee ist so simpel wie genial. Die Kombination ihrer beiden großen Leidenschaften: Mode und Kommunikation.

Ihre Inspiration bekommt die junge Gründerin aus dem eigenen Leben, aus Gesprächen, Büchern und Zeitschriften, Wörtern, die sie anlachen und bewegen. Mit fashionvoice möchte sie Emotionen transportieren und Ausdrucksstärke verleihen. Denn ein ausdrucksstarkes Outfit erschafft Ausstrahlung und sorgt so für einen sicheren und nachhaltigen Auftritt. Nicht umsonst heißt es: Kleider machen Leute!

Moderner ausgedrückt: Ausdruck schafft Eindruck. Fashionvoice

Ihre eigene Vision beschreibt sie wie folgt: „Mit fashionvoice möchten wir inspirieren und anstecken für deine Worte, Werte und Emotionen einzustehen. Wir wollen dazu beitragen, deiner inneren Stimme einen sicheren Platz im Außen zu geben, und dich dazu ermutigen, deine ganz persönliche Geschichte zu erzählen.“

Ihre Marke repräsentiert Nachhaltigkeit und Regionalität – die Zusammenarbeit mit Partnern aus der Region Hannover ist für sie selbstverständlich. Fair Fashion ist mehr als ein Modewort, nämlich das Respektieren der Menschen, die unsere Kleidung unter würdevollen Arbeitsbedingungen herstellen. Aus diesem Grund bezieht sie ihre Ware ausschließlich von zertifizierten Produzenten, die Teilnehmer der fair wear foundation sind.

Bis auf die Rohware wird der gesamte Prozess von Design bis Veredlung in Hannover durchgeführt.

Statt seelenloser Massenware verleiht sie ihren Kollektionen Persönlichkeit. Mehr als nur ein modisches Statement. Alle Statements sind mit Interpretationsfreiräumen ausgewählt. Als Gesprächsanreiz auf Veranstaltungen, aber auch digital funktionieren die Styles, um auf sich aufmerksam zu machen und um in Erinnerung zu bleiben.

Style is a way to say who you are without having to speak 

– Rachel Zoe

 

Social Links:

@Fashionvoice.story

Weitere Infos auf www.fashionvoice.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Aktuelle News

mrssporty

Mrs Sporty Hannover

Hier trainieren Frauen mit Abstand am Besten Die ganze Welt scheint sich im Umbruch zu befinden. Etablierte Strukturen ändern sich schlagartig und wir versuchen als

Weiterlesen »

sicheres Beamtentum?

Anzeige Im Volksmund wird ein Beamter gerne als Person gesehen, die sich um nichts mehr kümmern muss. Ein Beamter ist ein Diener der Stadt und

Weiterlesen »